Wissen2019-03-14T10:47:16+02:00

Wissen

„Erstaunlich wie Verra die Körpersprache von Menschen analysiert… blitzschnell und liegt damit richtig.“ (Dewezet)

Gastreferent

Stefan ist regelmäßig an Universitäten und anderen Bildungs-einrichtungen tätig.

Wissenschaftliche Projekte

Stefan tauscht sich mit klugen Köpfen über die Bedeutung von Körpersprache in verschiedenen Lebensbereichen aus.

Adhärenz in der Medizin

Stefan spricht auf vielen nationalen und internationalen Ärzteveranstaltungen.

Soziale Projekte

AutistInnen, Krebsbetroffene und die Zukunft unserer Gesellschaft: Kinder. Körpersprache geht uns alle an und das Wissen darüber darf sich nicht nur auf Vorstandsebenen beschränken.

Universitätsklinik Linz, Universität Heilbronn, Universität Mainz, Universität Basel, Filmhochschule München, Klinik rechts der Isar, München, TU Wien, HP Institut Potsdam, BiTS Iserlohn, Medizinische Universität Hamburg, Landesklinikum Salzburg, Pädagogische Hochschulen, Fachhochschule Salzburg, Sir Karl Popper Schule für Hochbegabte,…

Dr. Adam Ahmed, Strafverteidiger- Körpersprache im Gerichtssaal 
Stefan begleitet einen der führenden Rechtsanwälte bei seiner Arbeit. Dabei beobachtet er die Körpersprache von Richtern, Angeklagten, Anklägern, Sachverständigen und Staatsanwälten um den Einfluss der nonverbalen Kommunikation auf unser Rechtssystem zu ergründen.

Prof. Dr. Christoph Tiebel, Studiendekan – Überzeugungskraft naturgegeben oder erlernbar?
In diesem Projekt beforscht Stefan gemeinsam mit Prof. Dr. Tiebel, Ulrike Tiebel und den StudentInnen der Universität Heilbronn die Bedeutung der Körpersprache auf das Überzeugungsverhalten von Menschen.
Dabei kommen auch Hunde zum Einsatz.

Dr. Klaus Schuller, Allgemeinmediziner – Synkenisien und die Bedeutung von Körpersprache als Ganzes versus Einzelsignaldeutung. 
Anhand von Bewegungsanalysen und genauen Beobachtungen der Physiologie des Menschen vergleicht er gemeinsam mit Dr. Schuller Erkenntnisse aus Körpersprache und Medizin. In „Hey, dein Körper spricht!“ beschreibt Stefan einige dieser Erkenntnisse.

MMag. DDDr. MA. MSc. Reinhard Neumeier
Er hat ein strenges Auge auf Stefans Arbeit – wissenschaftliche Fakten werden von ihm auf Herz und Nieren geprüft.

Eine optimale Vertrauensbasis zwischen Arzt und Patienten ist für den Heilungsverlauf von entscheidender Bedeutung. Studien belegen, dass sie in manchen Fällen sogar die Wirkung von Medikamenten übertrifft. In jedem Fall bestärkt sie den Patienten dem Therapievorschlag des Arztes zu folgen. Dabei spielt die Körpersprache mit die entscheidendste Rolle. Stefan Verra gibt Ärzten Werkzeuge an die Hand mit denen sie das Vertrauensverhältnis zum Patienten aktiv gestalten können.

AUTISMUS 
AutistInnen sehen die Welt anders. Sie können Körpersignale wahrnehmen, aber nicht unbedingt ihre Bedeutung erkennen. Stefan unterstützt sie dabei, ihre Wahrnehmung zu schärfen und anhand von Übungen Körpersprachesignale besser einzuordnen. AutistInnen können sich damit in der Gesellschaft besser orientieren.

KINDERKREBSHILFE
Einmal nicht an die Krankheit denken. Betroffene konzentrieren sich eine Woche lang auf Bewegung, Freude und ihre Zukunft. Die Körpersprache hat darauf mit den größten Einfluss. Stefan hilft.

SCHULEN
SchülerInnen, LehrerInnen und auch denen, die das Schulsystem bereits aufgegeben hat, gibt Stefan sein Wissen zur Körpersprache weiter. Eine Investition in unsere Zukunft.